Fragen aus der Jägerprüfung zu Fasan, Rebhuhn und Co.

Fragen aus der Jägerprüfung zu Fasan, Rebhuhn und Co.

Die Jägerprüfung ist eine der schwierigsten Prüfungen überhaupt. Hier können sie ihr Wissen anhand von Fragen aus der Jägerprüfung testen. Hätten sie alles zum Thema Niederwild gewusst?

Fragen zum Niederwild

Bildschirmfoto 2015-02-07 um 17.11.26Die Antworten zu den Fragen aus der Jägerprüfung finden sie weiter unten.

1. Welche der nachgenannten Futtermittel eignen sich für den Feldhasen?
a) Zweige von Obstbäumen
b) Rüben
c) Fichtenzweige
d) Maiskolben

2. Welche der nachgenannten Futtermittel eignen sich für Fasane?
a) Knospen vom Obstbaumschnitt
b) Getreide
c) Grassilage
d) Getreideabputz
e) Rosinen

3. Welche der nachgenannten Örtlichkeiten eignet sich am besten für die Anlage einer Rebhuhn-fütterung?
a) In einer Hecke im freien Feld
b) In einem Feldgehölz mit hohen Bäumen
c) Inmitten einer Fichtendickung

4. Welche der nachgenannten Futtermittel sind für das Rebhuhn geeignet?
a) Getreideabputz
b) Wildkräutersamen
c) Weichlaubholzzweige
d) Grassilage

5. Welche der nachgenannten Futtermittel eignen sich für die Fütterung von Wildenten?
a) Getreide
b) Eicheln
c) Grassilage
d) Rüben

6. Wo werden Fasanenschütten angelegt?
a) Im Feldgehölz
b) In der freien Feldflur
c) In Hecken

7. Welche der nachgenannten Aussagen über Hoch- und Niederwildreviere sind richtig?
a) Ein Jagdrevier, in dem Rot- und Schwarzwild regelmäßig erlegt wird, ist ein Hochwildrevier
b) Ein Jagdrevier, in dem regelmäßig Schwarzwild und gelegentlich Rotwild erlegt wird,ist ein Hochwildrevier
c) Ein Jagdrevier, in dem regelmäßig Schwarzwild und gelegentlich Rotwild erlegt wird,ist en Niederwildrevier

8. Sie einigen sich mit dem Eigentümer eines Eigenjagdreviers durch Handschlag über die Verpachtung seines Niederwildreviers für die nächsten 9 Jagdjahre. Ist ein wirksamer Jagdpachtvertrag zustande gekommen?
a) Ja
b) Nein

9. Dem Inhaber eines 10 km von der Grenze eines Rotwildgebiets entfernten Niederwildreviers kommt beim Abendansitz im Juni ein Rot-Schmalspießer schussgerecht. Darf er ihn ohne Abschussplan erlegen?
a) Ja
b) Nein

10. Berechtigt eine für den Abschuss von Niederwild ausgestellte schriftliche Jagderlaubnis den Jagdgast auch zur Tötung wildernder Hunde und Katzen?
a) Ja
b) Nein

Antworten:
1. a,b,d,
2. b,d,e,
3. a
4. a,b,
5. a,b,
6. a,c,
7. a,c,
8. b
9. a
10. b

Gerüstet für die Drückjagd

Im Jagd1 Shop finden Sie Bekleidung, Ausrüstung und Hundebedarf ausgesuchter Marken für die Drückjagd-Saison. Entdecken Sie außerdem viele Ideen für Ihr Gastgeschenk für die Drückjagdeinladung.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Selbstlader für die Jagd bald Tabu?
Vorheriger Artikel
Selbstlader für die Jagd bald Tabu?
Wildrezept der Woche: Reh-Medaillons im Speckmantel
Nächster Artikel
Wildrezept der Woche: Reh-Medaillons im Speckmantel