Sicherheit geht vor: Der Gehörschutz E-Protect AM360 von Dörr im Test!

Sicherheit geht vor: Der Gehörschutz E-Protect AM360 von Dörr im Test!

Damit das Gehör die Jagd unbeschadet übersteht ist der Gehörschutz essenziell.  Zu oft passieren Unglücke bei der Jagd die mit einem hochwertigen Gehörschutz leicht zu verhindern gewesen wären. Bisher haben wir immer auf die bewährten Gehörschützer von 3M Peltor oder MSA gesetzt. Nun schickt sich Dörr an den Marktführern mit dem E-Protect AM360 Konkurrenz zu machen. Wir haben nun den elektronischen Kapselgehörschutz E-Protect AM360 von Dörr getestet.

doerr-gehoerschutz-e-protect-am360Der erste optische Eindruck des Dörr AM360 ist überzeugend. Der camouflagefarbene Gehörschutz bietet dank fest sitzendem Faltbügel, einer weichen Ohrpolsterung und einem leichten Gewicht von 308 Gramm auch über einen längeren Zeitraum hervorragenden Tragekomfort. Selbst während eines vierstündigen Ansitz, haben sie nicht gestört und verursachten auch keine nennenswerten Druckstellen. Ein weiterer Plusspunkt ist das leichte Gewicht: Mit der Zeit merkt man kaum noch, dass man man einen Gehörschutz trägt, was aber vor allem dem realistischen Hörerlebnis geschuldet ist.

Realistisches Hören bei hohem Tragekomfort

Auch die technischen Aspekte des Gehörschutzes können sich sehen lassen: Der Dörr Gehörschutz bietet trotz Rauschunterdrückung die Möglichkeit sich während der Jagd zu unterhalten. Außerdem können Umgebungsgeräusche bei Bedarf bis zu 9fach verstärkt werden und starker Impulslärm ab 80 bis 85 db wird aktiv unterdrückt, um das Gehör zu schützen. Selbst ein weit entferntes Blätterrascheln war auf dem Ansitz deutlich zu hören. Und sogar während des Schießens hört man weiterhin alle Umgebungsgeräusche. Die Lautstärkenregelung für links und rechts ist individuell einstellbar. Dank zwei windresistener Hochfrequenz-Steriomikrofone auf jeder Schale entsteht eine gute 360Grad Geräuscherfassung. Die Geräusche klingen absolut realistisch und nicht wie bei einer schlechten Telefonverbindung.

Fazit: Der Gehörschutz Dörr E-Protect AM360 ist eine echte Alternative

Zusammengefasst eignet sich der DÖRR Gehörschutz für die Ansitzjagd sowie die Drückjagd und ist ein gutes Produkt, das den Platzhirschen 3M und MSA Konkurrenz macht. Wer bei der Jagd auf Nummer sicher gehen will und einen zuverlässigen Gehörschutz sucht, der ist mit dem elektronischen Kapselgehörschutz E-Protect AM360 von Dörr äußerst gut beraten.

Gerüstet für die Drückjagd

Im Jagd1 Shop finden Sie Bekleidung, Ausrüstung und Hundebedarf ausgesuchter Marken für die Drückjagd-Saison. Entdecken Sie außerdem viele Ideen für Ihr Gastgeschenk für die Drückjagdeinladung.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch den Herbst mit Aigle Gummistiefeln
Vorheriger Artikel
Durch den Herbst mit Aigle Gummistiefeln
Must-have: Softshell Jagdjacke Mossy Red von Shooterking
Nächster Artikel
Must-have: Softshell Jagdjacke Mossy Red von Shooterking