Sauer 100 und Sauer 404 auf der IWA 2016

Sauer 100 und Sauer 404 auf der IWA 2016

Sauer hat in diesem Jahr ein Gewehr auf den Markt gebracht, dass die ideale Waffe für den Einstieg ins Jagen als Jungjäger ist, die Sauer 100. Darüber hinaus wurde bei der Sauer 404 eine neue Variante konzipiert, die in Sachen Material äußerst vielversprechend ist. Wir hatten auf der IWA 2016 Gelegenheit, beide Gewehre näher in Augenschein zu nehmen.

Sauer 100 – die Einstiegswaffe für Jungjäger

Die neue Sauer 100 auf der IWA 2016Für viele Jungjäger ist nach oder auch schon vor der Jägerprüfung die erste Jagdausrüstung ein ganz schöner Kostenfaktor. Bereits für die Prüfung selbst gilt es einiges hinzublättern, dann bedarf es der richtigen Jagdbekleidung und natürlich darf bei der Ausrüstung neben beispielsweise einem Fernglas das wichtigste nicht fehlen: das Gewehr. Das Dilemma: verständlicherweise möchte man eine gute Waffe haben. Mit der Zielgruppe der Jungjäger vor Augen, hat Sauer in diesem Jahr eine Repetierbüchse konzipiert, die Qualität zum erschwinglichen Preis bietet – die S100. Die Büchse verfügt über die wichtigsten Features und ist ab einem Preis von 1.000 Euro erhältlich.

Auch in ihrer abgespeckten Version verfügt die S100 über die wesentliche Grundausstattung. Dazu zählt unter anderem die seitlich rechts angebrachte Drei-Positionen-Sicherung, der einstellbare Direktabzug von 1.200 bis 2.200 Gramm sowie der typischen, kaltgehämmerten Sauer-Lauf. Der Schaft der Büchse hat die gleiche Geometrie wie die Sauer 404 und ist sowohl für Rechts- als auch Linksschützen geeignet.

Die Sauer 404 SYNCHRO XTC – das neue Leichtgewicht

iwa-2016-sauer-404-synchro-xtc-carbonschaftIm letzen Jahr präsentierte Sauer die S404 auf der IWA in Dortmund. Dieses Jahr hat der Waffenhersteller bei dieser Repetierbüchse noch einen drauf gelegt und die S404 SYNCHRO XTC vorgestellt. Das Besondere? Der Schaft der Büchse besteht aus Carbon. Die Kohlenstofffasern sind bekannt für Carbon ist temperaturbeständig, und kombiniert in der Anwendung bei der Sauer 404 mehrere wichtige Eigenschaften: der mit Kunstharz versiegelte Schaft aus Kohlenstofffasern minimiert nicht nur das Gewicht der Waffe sondern zeichnet sich auch durch die Rückstoßabsorbtion sowie eine Steifigkeit des Materials aus. All dies sind grundlegende Eigenschaften für eine Büchse. Während beispielsweise die Sauer 404 Classic ein Gewicht von 3,22 kg mit sich bringt, wiegt die 4040 SYNCHRO XTC Magnum nur 2,91 kg und die Medium sogar nur 2,79 kg.

Schalldämpfer für die Sauer Repetierbüchsen

IWA 2016: Sauer 404 mit SchalldämpferZusätzlich bietet Sauer auch neu einen Schalldämpfer für die Repetierbüchsen an, den Sauer Titanium Pro. Da die in einigen Bundesländern die Restriktionen bezüglich der Verwendung von Schalldämpfern gelockert wurde und die Verwendung somit teilweise möglich ist, bietet Sauer auch hier nun ein handliches Leichtgewicht zur Reduzierung des Schussknalls an. Für weitere Informationen empfehlen wir zu diesem Thema unseren Artikel IWA 2016 – Schalldämpfer und Ihre Vorteile.

Gerüstet für die Drückjagd

Im Jagd1 Shop finden Sie Bekleidung, Ausrüstung und Hundebedarf ausgesuchter Marken für die Drückjagd-Saison. Entdecken Sie außerdem viele Ideen für Ihr Gastgeschenk für die Drückjagdeinladung.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

IWA Highlights 2016 – Frisch von der Messe
Vorheriger Artikel
IWA Highlights 2016 – Frisch von der Messe
MINOX Kamera DTC 700 – Neuheit von der IWA
Nächster Artikel
MINOX Kamera DTC 700 – Neuheit von der IWA