Wildrezept für die Feiertage: Medaillons vom Rehrücken

Wildrezept für die Feiertage: Medaillons vom Rehrücken

Weihnachten steht vor der Tür und spätestens jetzt drängt sich die Frage nach dem Essen für die Feiertage auf. Ein Klassiker ist Rehrücken. Bei diesem Rezept kommen die Medaillons vom Rehrücken auf Schwarzwurzeln.

Rehrückenmedaillons – Rezept & Zubereitung

Das folgende Rezept ist für 4 Personen ausgelegt und benötigt ca. 2 Stunden in der Zubereitung. Empfehlenswert ist es, besonders frische und hochwertigen Rehrücken für dieses Rezept zu kaufen.

Rehrückenmedaillons – Zutaten

Hier erfahren Sie was Sie für die Medaillons, die Sauce und die Gemüse-Beilage benötigen.

Zutaten für den Rehrücken

  • 480 g Rehrückenmedaillons
  • Rosmarin und Thymian
  • 2 Knoblauchzehen
  • Estragon
  • Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer

Zutaten für die Sauce

    • 0,5 l Rotwein
    • 0,2 l Portwein
    • 0,2 l Wildjuc
    • etwas Madeira
    • 2 – 3 Schalotten
    • Salz, Zucker, Pfeffer
    • Rosmarin
    • Thymian
    • Nelke und Lorbeerblatt

Zutaten für das Gemüse

    • 240 g Schwarzwurzel
    • 30 g Butter
    • 10 g Mie de Pain
    • 1 Schalotte
    • Salz, Zucker, Pfeffer
    • Tomatenconcasse
    • gehackte Blattpetersilie

Rehrückenmedaillons – Zubereitung

rehrücken medaillons weihnachtenRehrücken: Zu Beginn wird etwas Olivenöl in die Pfanne gegeben und erhitzt. Ist das Öl heiß, wird der gehackte Knoblauch in die Pfanne hinzugegeben und nach kurzer Zeit die Rehrückenmedaillons. Wichtig ist die Medaillons nicht zu lange zu braten, da sie sonst an Saftigkeit verlieren. Gewürzt wird je nach Belieben.

Sauce: Die Schalotten werden gewürfelt und mit den anderen Zutaten zusammen in einen Topf gegeben. Um den Perfekten Geschmack und Konsistenz zu bekommen wird die Sauce nun auf kleiner Flamme um mindestens die hälfte Reduziert.

Gemüse: Die Schwarzwurzeln werden gewaschen, geputzt und geschält und anschließend schräg in feine Scheiben geschnitten und anschließend kurz in Butter blanchiert. Dann werden die übrigen Zutaten hinzugegeben, als Letztes die Tomatenconcasse.

Wir wünschen ihnen guten Appetit mit ihren Rehrückenmedaillons auf Schwarzwurzelgemüse!

Foto: Ewan Munro (CC BY-SA 2.0)

Gerüstet für die Drückjagd

Im Jagd1 Shop finden Sie Bekleidung, Ausrüstung und Hundebedarf ausgesuchter Marken für die Drückjagd-Saison. Entdecken Sie außerdem viele Ideen für Ihr Gastgeschenk für die Drückjagdeinladung.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Tipps für die Ansitzjagd – Teil 2
Vorheriger Artikel
Tipps für die Ansitzjagd – Teil 2
Drückjagd und Nachsuche im Winter – Ein Erfahrungsbericht
Nächster Artikel
Drückjagd und Nachsuche im Winter – Ein Erfahrungsbericht