Rezept für Kaninchen in Weißwein

Rezept für Kaninchen in Weißwein

Mit diesem Rezept für Kaninchen in Weißwein gelingt ihnen die Zubereitung leicht. Wir empfehlen ihnen, wenn möglich, für dieses Kaninchen Rezept ausschließlich frische Zutaten zu verwenden. Viel Erfolg bei der Zubereitung des Rezepts.

Zutaten für das Kaninchen in Weißwein Rezept:

1 vorbereitetes (Wild-)Kaninchen (etwa 1,kg)

Für die Marinade:

1 Glas trockener Weißwein
1EL Weinessig
3EL Olivenöl
1 Zwiebel
1TL getrockneter Thymian
1 Lorbeerblatt
2TL gehackte Petersilie
Salz
Schwarzer Pfeffer

Für den Schmorbraten:

125g magere Speckwürfel
2 Tassen Wasser
1EL Butter
200g Zwiebeln
75g Schalotten
1 Knoblauchzehe
1-2EL Mehl
1 Glas trockener Weißwein
1/4l Fleischbrühe
1 Bouquet garni (Petersilie, Lorbeerblatt, Thymian)
1EL Weinessig

Zubereitung für das Rezept Kaninchen in Weißwein:

kaninchbratenKaninchen waschen und mit etwas Küchenkrepp trockentupfen. Wein mit den übrigen Marinadezutaten mischen, die Zwiebel dabei grob schneiden. Das Fleisch in die Marinade geben und für etwa 1 Stunden kühlgestellt ziehen lassen, mehrfach umwenden. Speckwürfel 6 Minuten in Wasser kochen, abgießen, trockentupfen und in heißer Butter goldbraun braten, beiseite stellen. Im Speckfett die geschnittenen Zwiebeln goldgelb rösten. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und trockentupfen, in der Pfanne im restlichen Speckfett (ggf. Fett dazugeben) anbraten, dann in eine Bratenpfanne legen. Feingehackte Schalotten und Knoblauch in der Pfanne anrösten, mit Mehl bestäuben, Wein und Brühe angießen und alles zu einer dicklichen Soße verkochen. Soße über das Kaninchen gießen, Bouquet garni, Speckwürfel und durchgesiebte Marinade dazugeben und das ganze bei 180°C in 50-60 Minuten gar schmoren. Nach etwa 30 Minuten die Zwiebeln dazugeben. Soße und Essig abschmecken und das Bouquet garni herausnehmen.

Zu diesem Rezept passen Salzkartoffeln und Rosenkohl ganz hervorragend. Wir wünschen Ihnen viel erfolg bei der Zubereitung und guten Appetit!

Foto: Gourmandise (CC BY-NC-ND 2.0)

Magazin-Newsletter

Jetzt für den Magazin-Newsletter registrieren und regelmäßig interessante und spannende Beiträge rund um die Jagd erhalten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schwarzwildinventur mit der Wildkamera
Vorheriger Artikel
Schwarzwildinventur mit der Wildkamera
NABU-Experte fordert ganzjährige Waschbärjagd
Nächster Artikel
NABU-Experte fordert ganzjährige Waschbärjagd