Wildrezept zu Weihnachten: Hirschbraten in Preiselbeerrahm – Einfache Zubereitung für 4 Personen

Wildrezept zu Weihnachten: Hirschbraten in Preiselbeerrahm – Einfache Zubereitung für 4 Personen

Hirschfleisch ist Eiweißreich und beinhaltet viele essenzielle Aminosäuren, die sehr schnell vom Körper aufgenommen werden können und ist deswegen sehr gut für einen Braten geeignet. Außerdem ist Hirschbraten fettarm und eisenhaltig, was besonders Menschen mit erhöhtem Eisenbedarf entgegen kommt.

Hirschbraten – Rezept und Zubereitung

Dieses Gericht ist für 4 Personen gedacht. Der Hirschbraten benötigt 1 Tag Ruhezeit und rund 40 Minuten Zubereitungszeit, deswegen ist es wichtig einen Tag einzuplanen, wenn man einen Hirschbraten kochen möchte.

Zutaten für das Hirschbraten Rezept

  • 1 Kg Hirschfleisch aus der Keule, entbeint
  • Salz und Pfeffer
  • 1,25 Liter Rotwein
  • 250 ml Fleischbrühe
  • 100 g Fett
  • 100 g Crème Fraîche
  • 200 g Preiselbeeren
  • 2 Möhren
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Speck
  • 10 Pfefferkörner
  • 2 Lorbeerblätter

Zubereitung des Hirschbraten Rezepts

Den Hirschbraten in 1 Liter Rotwein marinieren und 24 Stunden ruhen lassen. Die Zwiebel schälen und die Möhren putzen und beides vierteln.

Anschließend das Fleisch tupfen bis es trocken ist und würzen, mit Salz und Pfeffer. Den fein gewürfelten Speck mit dem Fett zusammen in der Pfanne zerlassen. Das Fleisch dann von allen Seiten scharf anbraten.

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Lorbeerblätter, Möhren, Pfefferkörner und Zwiebeln zum Hirschbraten geben und den Hirschbraten mit Rotwein und Brühe aufgießen.

Nach 90 Minuten schmoren im Ofen mit mehrmaligem wenden aus dem Ofen nehmen.

Anschließend Preiselbeeren mit Crème Fraîche verrühren und aufkochen lassen, dann zum Hirschbraten geben und als Beilagen bieten sich Klöße, Rosenkohl, Rotkohl oder Spätzle an.
Hier gibt es weitere Wildrezepte

Gerüstet für die Drückjagd

Im Jagd1 Shop finden Sie Bekleidung, Ausrüstung und Hundebedarf ausgesuchter Marken für die Drückjagd-Saison. Entdecken Sie außerdem viele Ideen für Ihr Gastgeschenk für die Drückjagdeinladung.

2 Kommentare

mkempkes
11. Januar 2019

cool schmeckt mit KahlerGewürze besonders gut!

Antworten

Hinterlassen Sie eine Antwort

mkempkes
9. Januar 2019

cool schmeckt mit KahlerGewürze besonders gut!

Antworten

Hinterlassen Sie eine Antwort

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Rehwildjagd im Winter
Vorheriger Artikel
Rehwildjagd im Winter
Das Verhalten von Sauen bei Wind und Wetter
Nächster Artikel
Das Verhalten von Sauen bei Wind und Wetter