Rezept für gebratene Wachteln mit Salbei und Speck – so gelingt die Zubereitung

Rezept für gebratene Wachteln mit Salbei und Speck – so gelingt die Zubereitung

Wachteln sind in der Wildküche nicht alltäglich. Wenn man das Glück hat an Wachteln zu kommen sollte man ein besonderes Wachtel Rezept auswählen. Mit unserem Rezept für gebratene Wachteln landen sie garantiert einen Volltreffer. Die Zubereitung des Wachtel Rezepts gelingt dem geübten Koch leicht und führt zu einem besonders schmackhaften Ergebnis.

Zutaten für das Rezept gebratene Wachteln mit Salbei und Speck:

-Zutaten für 3 Personen-

4-6 küchenfertige Wachteln
Salz und Pfeffer
1 Bund frischer Salbei
8-12 Scheiben
Frühstücksspeck
5EL Olivenöl
1 Bund Möhren
100g Schalotten
500g kleine Kartoffeln
250ml Fleischbrühe

Zubereitung für das Rezept Wachteln mit Salbei und Speck:

gebratene wachtelZuallererst müssen Sie die Wachteln waschen, trocken tupfen und mit etwas Salz und Pfeffer von allen Seiten würzen. Waschen Sie dann den Salbei, trocknen auch diesen und zupfen die Blättchen ab. Anschließend die Wachteln mit Salbeiblättchen belegen und mit jeweils zwei Speckscheiben umwickeln.
Nehmen Sie eine weitere Pfanne und erhitzen Sie darin etwas Olivenöl. Braten Sie dann darin die Wachteln von allen Seiten an. Herausnehmen und beseitestellen.

Nun waschen Sie das Gemüse. Ebenso putzen und schälen. Vierteln Sie die Möhren und halbieren Sie die Schalotten und Kartoffeln längs. Dünsten Sie das vorbereitete Gemüse im verbliebenen Bratfett, gießen die Fleischbrühe hinzu und lassen alles für etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen.
Geben Sie nun die restlichen Salbeiblättchen zum Gemüse hinzu und setzten die Wachteln darauf.

Lassen Sie nun die gebratenen Wachteln im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft: 175°C) für ca. 20 Minuten garen.
Nach dieser Bratzeit nehmen Sie die Wachteln wieder aus dem Ofen und richten dazu das Kartoffel-Gemüse an. Abschmecken, gegebenenfalls etwas salzen und genießen!

Guten Appetit!
Foto: Seph Swain (CC BY 2.0)

Magazin-Newsletter

Jetzt für den Magazin-Newsletter registrieren und regelmäßig interessante und spannende Beiträge rund um die Jagd erhalten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Tipps zur nächtlichen Pirsch auf Sauen!
Vorheriger Artikel
Tipps zur nächtlichen Pirsch auf Sauen!
Aktuelle Jagdbilanz: 589.417 Wildschweine bundesweit erlegt
Nächster Artikel
Aktuelle Jagdbilanz: 589.417 Wildschweine bundesweit erlegt