Nach der Jägerprüfung: Anschluss an die Jägerschaft finden – aber wie?

Nach der Jägerprüfung: Anschluss an die Jägerschaft finden – aber wie?

Die Jägerprüfung ist bestanden, den Jagdschein hat man in der Hand – es kann endlich losgehen! Doch das ist leichter gesagt als getan. Wie finde ich als Jungjäger Anschluss an die Jägerschaft?

Die Jäger: Abgeschottete Gemeinschaft?

die jägerschaftSind Jäger wirklich eine eingeschworene abgeschottete Gemeinschaft in die es für „neue“ keinen Zugang gibt? Natürlich nicht. Die meisten Jäger und Reviergemeinschaften sind Jungjägern gegenüber offen und geben ihnen gerne Tipps. Man muss sich nur trauen und wissen wo man Jäger trifft. Das Netzwerk ist für den Jäger nicht zu unterschätzen. Erste, sehr wichtige Kontakte knüpft man in der Jagdschule. Hier sind viele in einer ähnlichen Situation. Man verfolgt ein gemeinsames Ziel – den Jagdschein. Zudem lernt man sich während der Kurse über einen langen Zeitraum hinweg gut kennen. Auch die Kursleiter können einem Bekanntschaften in der Jägerschaft vermitteln.

Das Internet ist kein Neuland für Jäger

alt und jung im gesprächHilfreich kann es auch sein einen örtlichen Jägerstammtisch zu besuchen. Doch vieles spielt sich heutzutage auch im Internet ab. In sozialen Netzwerken wie z.B. Facebook versammeln sich Jäger in verschiedenen Gruppen. Hier werden Fragen geklärt, Jagdgelegenheiten vergeben oder Fotos von der letzten Jagd mit anderen Jägern geteilt. Manche Gruppen sind regional angelegt, z.B. die „Jagdgruppe Nord“, manche sind eher themenspezifisch angelegt wie z.B. die „Drückjagd Gruppe“. In den größten Gruppen tummeln sich bis zu 10.000 Jäger, sodass man auf Fragen manchmal nach Sekunden schon Antworten bekommt. Auch Jagdgelegenheiten werden auf Facebook angeboten. Doch diese findet man als Jungjäger oft auch in unserem Marktplatz hier auf Jagd1.de. Manche sind sogar explizit für Jungjäger ausgeschrieben und in einigen Fällen muss man dafür auch nichts zahlen. Lediglich tatkräftige Unterstützung im Revier wird verlangt, aber das sollte selbstverständlich sein.

Halten wir fest: Der Start in das Jungjägerleben ist nicht leicht, aber die Jägerschaft freut sich stets über Zuwachs und gibt zu meist gerne HIlfe und Antworten auf drängende Fragen.

Gerüstet für die Drückjagd

Im Jagd1 Shop finden Sie Bekleidung, Ausrüstung und Hundebedarf ausgesuchter Marken für die Drückjagd-Saison. Entdecken Sie außerdem viele Ideen für Ihr Gastgeschenk für die Drückjagdeinladung.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Rückblick auf die Drückjagd-Saison 15/16
Vorheriger Artikel
Rückblick auf die Drückjagd-Saison 15/16
IWA 2016 – Schalldämpfer und Ihre Vorteile
Nächster Artikel
IWA 2016 – Schalldämpfer und Ihre Vorteile