Der MSA Sordin Supreme Basic Gehörschutz im Test!

Um einem gefährlichen Knalltrauma bei der Jagd vorzubeugen hilft nur ein Gehörschutz. Heute testen wir den MSA Surpreme Basic Gehörschutz auf Herz und Niere.

Obwohl es sich bei dem MSA Surpreme Basic Gehörschutz lediglich um die Standard-Version der Surpreme Gehörschütze handelt, ist er dennoch mit einer hochwertigen Technik ausgestattet – so werden laute Geräusche auf 82 dB komprimiert und leise Geräusche auf ein vierfaches verstärkt. Die Leistung des Gehörschutzes lässt sich an der Seite mithilfe zweier Tasten höher oder niedriger einstellen und eignet sich sowohl für Links- als auch für Rechtsschützen. Der Geghörschutz ist batteriebetrieben und seine Batterielaufzeit beläuft sich auf etwa 600 Stunden.

Überzeugende technische Werte beim MSA Sordin

msa-sordin-basicSoweit die technischen Eckdaten; doch wie schlägt sich der Gehörschutz im Praxistest? Gleich beim Öffnen der Verpackung fällt die gute Verarbeitung und das hochwertige Material des Produktes auf.  Auch das simple Design ohne viel Beiwerk überzeugt. Essenziell ist der Gehörschutz in  seiner Funktion, doch werden  Gehörschützer gerade bei langen Ansitzjagden zu einer unbequemen Angelegenheit. Nicht so der MSA Surpreme Basic Gehörschutz. Der Bügel lässt sich einfach regulieren und der Gehörschutz bietet perfekten Sitz. Außerdem sind die Schützer überraschend leicht und nehmen dank faltbarem Bügel wenig Platz beim Transport ein.

Schnelle und einfache Bedienung

Mit zwei leicht bedienbaren Tasten auf der linken Seite der Schützer können Umgebungsgeräusche in vier Stufen lauter oder leiser gestellt werden. Die mittlere Taste ist zum Ein-und Ausschalten, die durch einen kurzen Signalton bestätigt werden, vorgesehen. Um Battieren zu schonen, schaltet das Gerät nach vier Stunden an. Neben der leichten Handhabung zeichnet sich der MSA Surpreme Basic Gehörschutz durch seine gute Tonqualität aus. Ein Rauschen ist kaum zu vernehmen. Das Produkt hält was es verspricht: Laute Geräusche werden zuverlässig komprimiert, Gespräche sind einwandfrei ohne Abnehmen des Schutzes möglich und Umgebungsgeräusche werden verstärkt.

Besser als der 3m Peltor SportTac?

Der aktive Gehörschutz  überzeugt auf ganzer Linie mit seiner herausragenden Technik und sehr gutem Tragekomfort. Alles in allem kann man sagen, dass der MSA Sordin Supreme der beste Gehörschutz ist, den der Markt in diesem Preissegment  zu bieten hat. Selbst dem Marktführer 3M Peltor SportTac ist der MSA Sordin Basic voll und ganz überlegen und ist mit einem Preis von nur 125€ sogar noch billiger als dieser.

Eine Antwort hinterlassen