Fragen aus der Jägerprüfung: Hundewesen, Jagdbetrieb & Waffenkunde

Um erfolgreich das grüne Abitur zu erlangen, müssen Sie einige Hürden überwinden. Damit Sie sich bestmöglich vorbereiten können, haben wir Ihnen 10 Prüfungsfragen zusammengestellt, die Sie kennen sollten. Testen Sie Ihr Wissen anhand der Fragen!

 

Fragen aus dem Hundewesen

 

1) Wie oft ist ein acht Wochen alter Welpe mit Futter zu versorgen?

  1. a) Mindestens dreimal am Tag
  2. b) Täglich mindestens zehnmal
  3. c) Täglich einmal

 

2) Der Hund buschiert, wenn er

  1. a) In unübersichtlichen Dickungen arbeitet
  2. b) Im Feld in der Nähe des Jägers sucht
  3. c) Eine Schilfpartie nach einer kranken Ente absucht

 

3) Was ist ein Totverbeller?

  1. a) Der Hund verbellt ein krankes Rotkalb, das er gestellt hat
  2. b) Der Vierbeiner verbellt das bei der Nachsuche gefundene, verendete Damschmaltier
  3. c) Der Hund gibt Laut beim Streckelegen

 

Fragen aus dem Jagdbetrieb

 

4) Bei einer Gesellschaftsjagd sind vorgeschrieben

  1. a) Signalkleidung für die Treiber
  2. b) Benennung eines Jagdleiters
  3. c) Sofern der Jagdleiter nichts anderes anordnet, ist die Waffe erst auf dem Stand zu laden und nach Beendigung des Treibens sofort zu entladen.

 

5) Wann brechen Sie Schalenwild auf?

  1. a) Auf der Einzeljagd unverzüglich
  2. b) Sofort nach Beendigung einer Drückjagd
  3. c) Nach dem Streckelegen

 

6) Welche Erkrankungen des Wildes ist auf den Menschen übertragbar?

  1. a) Tollwut
  2. b) Fuchsbandwurm
  3. c) Trichinose

 

Fragen aus der Waffenkunde

 

7) Was sind Langwaffen?

  1. a) Waffen mit einer Gesamtlänge über 60 cm
  2. b) Waffen mit einer Gesamtlänge über 50 cm
  3. c) Waffen mit einer Gesamtlänge über 70 cm

 

8) Wie weit kann ein Büchsengeschoss fliegen?

  1. a) Über 8000 m
  2. b) Über 5000 m
  3. c) Über 9000 m

 

9) Sie leihen sich eine Büchse und Munition von Ihrem Jagdfreund. Was fragen Sie umgehend ab?

  1. a) Passt die Munition zur Waffe?
  2. b) Ist die Büchse mit diesem Los eingeschossen?
  3. c) Wie kann die Waffe gesichert werden?

 

10) Beschreiben Sie die Anordnung der Läufe bei einer Doppelbüchse:

  1. a) Zwei Kugelläufe übereinander
  2. b) Zwei Kugelläufe nebeneinander
  3. c) Ein Kugel- und ein Flintenlauf nebeneinander

Die Antworten werden Ihnen präsentiert von der Jagdschule W.& O. Dittmann

1 a / 2 a / 3 b / 4 a b c / 5 a b / 6 a b c / 7 a / 8 b / 9 a b c / 10 b