Jagd & Hund 2016: Schnäppchenjagd und Messeeindrücke

Jagd & Hund 2016: Schnäppchenjagd und Messeeindrücke

Kürzlich haben wir unseren Artikel Messe-Schnäppchen auf der Jagd & Hund? veröffentlicht – unsere Frage: was ist dran an den angepriesenen Sonderangeboten auf der Dortmunder Messe? Dem sind wir auf den Grund gegangen.

Sonderpreis-Prognose bestätigt?

Deerhunter Rusky 2.G Jacke 3-in-1 AP-XtraNachdem ich in dem bereits erwähnten Artikel vor unserem Messebesuch geschrieben habe, dass ich meine Zweifel daran habe, ob die auf der Messe angepriesenen Sonderpreise tatsächlich so günstig sind, wie sie versprechen, haben wir natürlich sehr aufmerksam auf diese Angebote geachtet. Und die Vermutung hat sich zu einem sehr großen Teil bestätigt. So wurde die auf dem Bild abgebildete Rusky Winterjacke von Deerhunter für einen höheren Preis angeboten, als er im Internet zu finden war. Hier gibt es die Jacke beispielsweise mehr als 30 € günstiger. Dieser Eindruck wurde mehrfach bei verschiedenen Produkten bestätigt. Aber, wer genau geschaut hat, konnte tatsächlich auch einige Schnäppchen erstehen. Um diese Sonderangebote zu entdecken, war natürlich eine Preisrecherche wichtig, aber wie gesagt, das eine oder andere Angebot konnten wir entdecken.

Neuheiten entdecken

Minox DTC 700 WildkameraAber natürlich haben wir auch unsere Augen offen gehalten und auch nach Neuigkeiten gesucht und diese auch gefunden. So wurde bei Minox die neue DTC 700 ausgestellt, die demnächst im Handel erhältlich sein soll. Natürlich war da unsere Neugier geweckt und wir werden euch demnächst über diese neue Wildkamera berichten. Toll ist auch die Möglichkeit, Objektive und Zielfernrohre in die Hand zu nehmen und auszuprobieren. Begleitet von den Brunftrufen des Hirsches durch die Meisterschaft der Deutschen Hirschrufer war der Gang über die Messe auch ein atmosphärisches Erlebnis.

Sehen und erleben

Tierpräparat BärVerschiedene Dinge aus der Nähe zu betrachten, in die Hand zu nehmen und zu erleben – all dies macht den Messebesuch doch auch aus. Interessant war beispielsweise auch die Möglichkeit, verschiedene Ansitze aus der Nähe zu begutachten und Möglichkeiten für den Reviereinsatz zu erfahren. Ein weiterer Aspekt, der zu Recht Platz in einer ganzen Halle gefunden hat, ist das Angebot an Jagdreisen. Über Reisen nach Afrika, Schottland, Osteuropa und viele andere Teile der Welt, wurde eine breite Palette an verschiedenen Reisemöglichkeiten präsentiert. Unser Fazit nach diesem Messebesuch lautet: Auch wenn es lohnt, bei den angebotenen Preisen die Augen offenzuhalten, ist angesichts des umfangreichen Angebots für jeden etwas dabei und die Jagd & Hund Messe auf jeden Fall einen Besuch wert.

von Mathias Karge

Zurück in die Natur

In stressigen Momenten gibt es nichts besseres als lange Spaziergänge mit dem Hund. Die frische Frühlingsluft tut nicht nur Körper und Seele gut, sondern auch unserem Immunsystem.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Gehörschützer – welcher ist der richtige?
Vorheriger Artikel
Gehörschützer – welcher ist der richtige?
Auf zur IWA 2016 – die Welt schaut nach Nürnberg!
Nächster Artikel
Auf zur IWA 2016 – die Welt schaut nach Nürnberg!