Die Wildgans-Plage

Die Wildgans-Plage

Momentan präsentiert sich der Herbst recht typisch, kalte Temperaturen und grauer Himmel dominieren die Tage im November.  Und es gibt Indikatoren für die kommende kalte Jahreszeit. Besonders an den seit Wochen vorüberziehenden Gänsescharen kann man dies festmachen. Zu tausenden kommen sie derzeit aus dem Norden und machen halt auf den Feldern hierzulande.

Wildgänse verursachen immense Schäden

wildgans kanadagansWas aus der Ferne betrachtet wie ein Naturschauspiel erster Güte wirkt, ist bei genauerem Hinsehen eine wahre Plage. Eine Plage, der man nur mit gezielter Jagd beikommen kann. Denn die Gänse hinterlassen große Schäden. War dies früher noch auf die Herbstzeit beschränkt,w so beobachten Landwirte im gesamten Norden Deutschlands eine Tendenz zum Überwintern der Gänse. Dies führen sie auf die deutlich milderen Winter zurück, die es den verschiedenen Wildgänsearten ermöglicht auch hierzulande zu überwintern.

Wildgänse verursachen immense Schäden

wildgänse familieDie Schäden, die Gänse hinterlassen, sind immens. Für den Landwirt können solche Wildschäden schnell existenzbedrohend sein. Ganze Felder werden von Wildgänsescharen über das Jahr hinweg kahl gefressen. Zwar werden in einigen Fällen von Ländern und Kommunen Entschädigungen für Schäden, die durch Wildgänse entstanden sind gezahlt, doch dies ist eher die Ausnahme. Auch für die Natur ist die Extreme Überbevölkerung durch die Wildgänse schädlich. Die Gänsescharen, die sich gerne mal zu Tausenden auf Feldern sammeln hinterlassen Kotspuren, die ein Leben für andere Tiere erschweren. Auch Städten ist dies deutlich zu spüren. In einigen Stadtparks in Nordrhein-Westfalen, haben sich tausende Wildgänse angesiedelt. Mittlerweile haben sie diese Parks durch ihre Hinterlassenschaften quasi unbegehbar gemacht.

Kontrolle durch Jagd

graugans-gänse-gänsejagdDie Jagd ist gerade jetzt als regulierende Kraft gefragt und die Jäger stehen im Herbst in der Pflicht. Nur durch gezieltes bejagen kann die Situation wieder unter Kontrolle bringen. Debatten über eine Beschränkung der Gänsejagd, wie sie von einigen „Naturschützern“ geführt werden, sind deplatziert und mehr als kontraproduktiv.

Hier finden Sie Tipps und weitere Informationen zur Gänsejagd

Foto: Daniel Ullrich, Threedots (CC BY-SA 3.0),

Gerüstet für die Drückjagd

Im Jagd1 Shop finden Sie Bekleidung, Ausrüstung und Hundebedarf ausgesuchter Marken für die Drückjagd-Saison. Entdecken Sie außerdem viele Ideen für Ihr Gastgeschenk für die Drückjagdeinladung.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Drückjagd und Nachsuche – Verantwortung übernehmen
Vorheriger Artikel
Drückjagd und Nachsuche – Verantwortung übernehmen
Jagen in Spanien – Die iberische Halbinsel bläst zur Jagd
Nächster Artikel
Jagen in Spanien – Die iberische Halbinsel bläst zur Jagd