Den Jagderfolg absichern: Vorbereitung auf die Bockjagd 2016

Den Jagderfolg absichern: Vorbereitung auf die Bockjagd 2016

Nur noch ein paar Wochen, dann ist es soweit: Der Auftakt zur Bockjagd 2016 steht quasi vor der Tür! Der Winter war lang, doch jetzt können wir uns schon langsam auf den Mai und die Jagd auf Rehwild einstellen. Um den Jagderfolg zu sichern ist jedoch eine gezielte Vorbereitung unabdingbar!

Wo halten sich die Böcke auf?

bockjagd 2016Die Frage nach den Standort der Böcke ist eine der drängendsten für den Rehwild Jäger. Wer diese wichtige Vorarbeit leistet wird davon im Mai profitieren – garantiert! Man kann bereits jetzt Pirschgänge mit der Kamera im Revier unternehmen und auskundschaften, wo die jungen Böcke stehen, wo die Alten und wann sie verfegt haben. Es ist auch ratsam, die Böcke zu fotografieren. Mit dieser Art von „Inventur“  behält man immer einen zumindest ungefähren Überblick über das Treiben im Revier. Hat man vermeintliche Standorte des Rehwilds ausgemacht, so kann man hier Wildkameras installieren, um die Böcke zu bestätigen. Gleichzeitig kann man auch schon nach geeigneten Standorten für den Ansitz Ausschau halten.

 Auf den Schießstand: Training für Bockjagd

rehbock im aprilWegen der langen Pause im Winter lohnt es sich jetzt, kurz vor der Bockjagd, einen Schießstand aufzusuchen, um sich und die Waffe einzuschießen. Training schadet nie und tatsächlich kann sich an der Waffe über den Winter einiges verstellen. Die Ausrüstung muss stimmen um eine waidgerechte Bejagung zu gewährleisten. Neben dem Schießstand kann man auch ein Schießkino aufsuchen. Hier kann man in realitätsnahen Szenerien üben. Je sicherer man sich vor der Bockjagd fühlt desto besser! Vor allem, diejenigen Jäger die ab Mai gezwungener Maßen auf bleifreie Munition umstellen müssen, sollten die Gelegenheit Nutzen, diese schon einmal auf dem Schießstand auszuprobieren.

rehbock im feldWenn die Wildkameras die ersten Böcke bestätigt und auf dem Schießstand alle Treffer im Ziel landen, steht einem gelungenen Auftakt der Bockjagd 2016 nichts mehr im Wege! Jetzt heißt es nur noch Warten bis zum 1. Mai!

 

 

 

Magazin-Newsletter

Jetzt für den Magazin-Newsletter registrieren und regelmäßig interessante und spannende Beiträge rund um die Jagd erhalten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Allesfresser Sauen vs. Artenvielfalt?
Vorheriger Artikel
Allesfresser Sauen vs. Artenvielfalt?
Schwarzwild: warum die Jagd notwendig ist
Nächster Artikel
Schwarzwild: warum die Jagd notwendig ist