Aus Wald oder Weltall? Besuch im Kornfeld

Aus Wald oder Weltall? Besuch im Kornfeld

Mancher wundert sich zur Zeit über rätselhafte Muster im Kornfeld. Der DJV gibt Entwarnung: Nicht Außerirdische verursachen die kreisrunden Naturphänomene, sondern liebestolle Rehe während der Paarungszeit. Auf Landstraßen sollten Autofahrer jetzt auch tagsüber mit Wildwechsel rechnen.

Entwicklung der Wildunfälle 2016

Knapp 230.000 Paarhufer sind 2016 auf der Straße verunglückt. (Quelle: DJV)

Vor der Paarung treibt der Rehbock die Ricke oftmals im Kreis. In Getreidefeldern entstehen sogenannte „Hexenringe“ von 10 bis 30 Metern Durchmesser. Diese Naturphänomene weisen demnach weniger auf Besuch aus dem All, sondern vielmehr auf irdische Re(h)produktion hin.

Quelle: DJV.de

Adventsangebote

Während der Adventszeit öffnen wir jeden Tag ein Türchen unseres Adventskalenders. Schauen Sie in unserem Online Shop vorbei, es warten täglich tolle Angebote auf Sie!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Die Jagd im August – Blattjagd, Feisthirsche und Graugänse
Vorheriger Artikel
Die Jagd im August – Blattjagd, Feisthirsche und Graugänse
Wildrezept der Woche: Hirschbraten mit Rotwein-Kirschsoße – Rezept für 6 Personen
Nächster Artikel
Wildrezept der Woche: Hirschbraten mit Rotwein-Kirschsoße – Rezept für 6 Personen