Wildrezept der Woche: Rehrücken mit Mirabellen und Selleriepüree

Rehrücken ist eines der beliebtesten Wildgerichte überhaupt. Mit diesem Rezept für Rehrücken landen sie garantiert einen Volltreffer. Dieses Rezept für Rehrücken ist für 4 Personen ausgelegt und in der Zubereitung leicht.


Zutaten für das Rezept Rehrücken mit Mirabellen und Selleriepüree:

4 Rehrückenfilets a 120g
Einige Kräuter zum Braten: Thymian, Rosmarin, Salbei, Knoblauch
Salz, Pfeffer
Traubenkernöl
20 Mirabellen, pro Person 5 Stück
10 Salbeiblätter
1 EL Honig
¼ Ltr. Wild- oder Fleischfond
Pfeffer
1 mittelgroße Sellerieknolle
1 Kartoffelknolle
¼ Ltr. Sahne/Milchmischung
50 g Butter
Salz
Muskat

Zubereitung für die Rehrückenfilets mit Mirabellen und Selleriepüree:

Rehrücken RezeptFür dieses Rehrücken Rezept müssen Sie sich zuallererst um das Selleriepüree kümmern. Dafür die Knolle schälen, in Stücke schneiden und mit einer Kartoffel (auch in Stücken) gar kochen.
Stark abdampfen und zuerst mit dem Stampfer bearbeiten – dann Sahne/Milchmischung (Verhältnis 50:50) dazu – kräftig mit dem Schneebesen bearbeiten.
Geben Sie nun für den Geschmack etwas Salz und Muskat dazu und stellen das Püree warm.

Nehmen Sie nun die Rehfilets zur Hand. Salzen und pfeffern. Braten Sie dann die Rehrücken in Traubenkernöl an und geben für das Aroma einen Hauch Knoblauch dazu.
Legen Sie dann die Rehrücken auf ein Backblech, das Sie zuvor mit Alufolie ausgelegt haben. Lassen Sie den Fettsud in der Pfanne und geben Sie ihn ebenfalls in den 120° vorgeheizten Backofen.
Für etwa 10-20 Minuten im Ofen braten lassen.

Für die Sauce halbieren Sie als Erstes die Mirabellen, entfernen die Steine und dünsten alles in Traubenkernöl an. Geben Sie dann Salbei und etwas Honig hinzu. – Zu guter Letzt mit Fond ablöschen und fertig.
Nehmen Sie nun die Rehrückenfilets wieder aus dem Ofen und richten diese zusammen mit dem Selleriepüree und der Mirabellensauce an.

Guten Appetit und viel Spaß bei der Zubereitung des Rehrücken Rezepts!

Foto: tpholland (cc lizenz)

Anzeige

Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
Anmeldung zum Jagd1 Newsletter
Erhalten Sie die neuesten Jagdgelegenheiten und Informationen rund um die Jagd direkt in ihr Postfach.
ErrorHere