Die Lockjagd auf Gänse

Heute möchten wir Ihnen Tipps für eine erfolgreiche Gänsejagd geben. Gänse sind sehr vorsichtig, deswegen hat die Gänsejagd ihre Tücken, doch mit unseren Tipps sollten Sie Erfolg haben.


graugans-gänse-gänsejagdGänse sind scheue Tiere und reagieren stark auf visuelle Reize. Deswegen ist eine gute Tarnung von immenser Wichtigkeit. Gerade auf den im Herbst abgeernteten Äckern ist das Tarnen nicht leicht, doch möchte man bei der Gänsejagd erfolgreich sein ist Tarnung das A und O.

 

Neben einer Gänseliege oder einem Tarnschirm muss man auch selbst Tarnkleidung tragen. Wir empfehlen herbstliche Tarnmuster in Brauntönen.

graugänse gänsejagdNeben der Tarnung ist auch der Standort entscheiden. Gänse zieht es auf weite Fläche ohne Hindernisse, Bäume, Sträucher oder Gebüsch in der Nähe senken die Chancen auf Jagderfolg. Man kann am Tag vor der Jagd die Felder beobachten und so in Erfahrung bringen welche Orte von den Gänsen angeflogen werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass sich dort wieder Gänse niederlassen ist hoch. Ebenfalls wichtig für den Standort ist, dass der Wind von hinten kommt. Gänse Fliegen immer gegen den Wind ein und aus der Gänseliege heraus nach hinten zu schießen ist nicht leicht. Kommt der Wind von hinten an den Standort, kommt man sauber zum Schuss.

Das Lockbild, welches man mit Lockgänsen erstellt sollte die gesellige Natu Gänse sind gesellige Natur der Tiere wiederspiegeln. Es gilt die Regel je mehr desto besser. Man benötigt mindestens 20-50 Lockgänse um ein realistisches und effektives Lockbild zu erstellen. Dazu sollte man die Bockgänse nicht zu dicht aneinander stellen, sondern weiträumig und in eher zufälliger Anordnung.

gänse formation gänsejagdDer Lockruf mit dem Gänselocker ist tückisch. Hier muss man etwas Zeit in die Übung mit den Lockern investieren. Da Gänse gesprächige Tiere sind kann es helfen, wenn man zu mehreren auf Gänsejagd geht. Doch auch als einzelner Jäger kann man mit Lockern auf der Gänsejagd erfolgreich sein.

Fotos: Daniel Ullrich, Threedots (CC BY-SA 3.0), Marcel Guton (CC BY-SA 3.0), MichaelMaggs (CC BY-SA 3.0)


Anzeige

Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
Anmeldung zum Jagd1 Newsletter
Erhalten Sie die neuesten Jagdgelegenheiten und Informationen rund um die Jagd direkt in ihr Postfach.
ErrorHere