Fragen aus der Jägerprüfung zur Abschussplanung

Die Jägerprüfung gilt als eine der schwierigsten Prüfungen. Viele von uns haben sie schon gemeistert, doch einigen stehen die schwierigen Fragen der Jägerprüfungen noch bevor. Hier können sie ihr Wissen an Hand von echten Fragen aus der Jägerprüfung testen. Viel Erfolg beim Beantworten der Fragen.

 

1. Warum ist die Zuwachsrate beim Gamswild im Hochgebirge geringer als bei anderen Schalen- wildarten?

a) Späte Geschlechtsreife
b) Witterungsbedingte Verluste
c) IntensiveSonneneinstrahlung (UV-Faktor)

2. In welchem der nachgenannten Rahmensätze ist nach den Richtlinien für die Hege und Beja- gung des Schalenwildes in Bayern der Zuwachs beim Rotwild anzusetzen?

a) 50 – 60 % der Alttiere
b) 70 – 90 % der Alttiere
c) 100-110% derAlttiere

3. Der jährliche Zuwachs beim Schwarzwild unterliegt starken Schwankungen. Welche der nach- genannten Einflussfaktoren wirken sich zuwachsmindernd aus?
a)  Schneereiche und lange Winter
b)  Trockenes Frühjahr
c)  Fehlende Eichen-, Buchenmast
d)  Heifle Sommer

4. Wie hoch sollte der Streckenanteil an Frischlingen beim Schwarzwild sein?

a)  Ca.30%
b)  Ca.50%
c)  Ca. 70 %

5. Welche der nachgenannten inneren Organe des Rotwildes liegen in der Kammer?

a) Nieren
b) Lunge
c) Milz
d) Leber
e) Herz

6. Welche der nachgenannten inneren Organe des Rehes liegen zwischen dem Zwerchfell und dem Schloß?

a) Lunge
b) Leber
c) Milz
d) Nieren
e) Herz

7. Welche der nachgenannten Wildarten haben eine Gallenblase, die vor der Verwertung des Auf- bruchs (Geräusch) von der Leber getrennt werden soll?

a) Reh
b) Hase
c) Damwild
d) Schwarzwild
e) Gams

8. Mit welchem Organ ist die bei einigen Wildarten vorhandene Gallenblase verwachsen?

a) Milz
b) Bauchspeicheldrüse
c) Leber

9. Zum sogenannten kleinen Jägerrecht gehört die Milz. Mit welchem Organ ist die Milz verbun- den?

a) Magen
b) Leber
c) Zwerchfell

20. Bei welchen der nachgenannten Wildtiere kann das Alter der erlegten Stücke an der Trophäe wesentlich besser festgestellt werden als an der Zahnabnutzung?

a) Rothirsch
b) Damhirsch
c) Muffelwidder
d) Gamsbock
e) Steinbock
f) Rehbock

Antworten:

1.) a, b,
2.) b
3.) a, c,
4.) c
5.) b, e,
6.) b, c, d,
7.) b, d, e,
8.) a
9.) c
10.) c, d, e,

Hier finden sie weitere Fragen zur Jägerprüfung

Anzeige

Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
Anmeldung zum Jagd1 Newsletter
Erhalten Sie die neuesten Jagdgelegenheiten und Informationen rund um die Jagd direkt in ihr Postfach.
ErrorHere